Menü
Suche

Schließen
Der Artikel wurde erfolgreich zum Warenkorb hinzugefügt.
Versand nur innerhalb Österreichs!

BRANDRUP® AIRSCREEN® für das linke Schiebefenster für T5/T6/T6.1

AIRSCREEN Schutz vor Regen für T5/T6/T6.1.

Artikelnummer: 100702502

74,90

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Verfügbar

Versand nur innerhalb Österreichs!
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Mit dem durchsichtigen und eleganten Airscreen Schutz von Brandrup für das Schiebefenster erhalten Sie Frischluft im Bus auch bei Regen. Die Platte aus dem hochwertigen Bayer Kunststoff schützt effektiv vor Eindringen von Wasser in den Innenraum. Sie überzeugt durch leichte Handhabung und ist ein praktischer, schneller Helfer für unterwegs. Der Regenwasserschutz verfügt über eine Keder. Diese ist zur Befestigung an der serienmäßigen Aluschiene der VW California geeignet. Die Keder passt auch bei allen TOP-RAIL Regenrinnen für VW T6.1 / T6 / T5 / T4 und für viele weitere Kederschienen. Der Regenschutz ist sehr einfach anzubringen, weil er nur in die Schiene eingezogen und dann mit Saugnäpfen befestigt werden muss. Während der Fahrt muss der Schutz abgenommen werden. Die beiden senkrechten Reihen Saugnäpfe dienen der optimalen Positionierung der Platte vor dem Fenster. So lässt sich der Regenschutz verwenden, egal aus welcher Richtung der Wind kommt. Dadurch ist die Belüftung des Fahrzeugs stets optimal. Die Schutzmatte AIRSCREEN ist aus einer besonders hochwertigen Platte Polycarbonat („Makrolon“® von Bayer) gefertigt. Dadurch ist der Schutz sehr widerstandsfähig und auch UV-stabil. Trotzdem bietet er eine hohe Durchlässigkeit für Licht und ist sehr beständig gegen alle Witterungen.

Einfach Shoppen

Versandkostenfrei
ab € 29,00

Standardlieferung
innerhalb von 2-5 Werktagen

Einfache Bezahlung
per Kreditkarte, PayPal oder Sofortüberweisung

14 Tage
Rückgaberecht

Zertifizierter Webshop

Hier kaufen Sie sicher ein!

Bitte beachten Sie, dass sich durch Sonderausstattungen und Zubehör relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und sich dadurch abweichende Verbrauchswerte und CO2-Emissionen ergeben können.